Tätigkeiten

 

2017

Vizerektorin „Lehre/Wissenschaftliche Weiterbildung“ (bis 31.7.2017)

Strategieentwicklung und Strategieprozess der Donau-Universität Krems: Leitbild, Strategische Ziele, Leitstrategien (11.01.2017 Präsentation zur Info-Veranstaltung der Donau-Universität; lfd. Umsetzung mittels Departmentbesprechungen)

Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, AQ Austria bestätigt die Auflagenerfüllung der Donau-Universität Krems, Board-Entscheidung, Mai 2017

Informationsveranstaltung des FWF – Der Wissenschaftsfonds am Campus Krems, High Level Gespräch an der Donau-Universität Krems, 03.05.2017

Fachtagung zur Digitalen Hochschulbildung, Expertengespräch für die Zukünftigen Förderlinien im Forschungsschwerpunkt „Digitale Hochschulbildung“ für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, eingeladen, 20.04.2017

2016

Nominierung als Mitglied für die gemäß § 7 NQR-Gesetz, BGl. Nr. 14/2016 eingerichtete NQR-Steuerungsgruppe durch die Verbindungsstelle der Bundesländer im Auftrag der Länder, 18. Mai 2016

Externe Gutachtertätigkeit für die Evaluation der Forschungs- und Lehrleistungen einer Juniorprofessur

Gutachtertätigkeit für den OEAD „WTZ“ Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit

Jurymitglied für den Wettbewerb „Digitale Hochschulbildung“, für das Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2016

2015

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Gesellschaft für Zukunftssicherung und Altersvorsorge - Denkwerkstatt St. Lambrecht

AUCEN – Austrian University Continuing Education and Staff Development Network (Vorstandsmitglied seit 24.11.2015)

Konzeption und Umsetzung von PhD-Studien, seit Inkrafttreten des Bundesgesetzes zum Promotionsrecht der Donau-Universität Krems im März 2014; Akkreditierung der PhD-Studien Migration Studies und Regenerative Medizin, 26.6.2015

Gutachtertätigkeit für die Österreichische Nationalbank „Jubiläumsfonds“

Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, AQ Austria, zertifiziert das Qualitätsmanagementsystem der Donau-Universität Krems, Board-Entscheidung, 27.5.2015

2014

Mitglied der Jury für den Forschungspreis (Haupt- und Anerkennungspreise) des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV)

Peer-Review Sektion Erwachsenenbildung/DGfE: Sammelband Jahrestagung

Gutachtertätigkeit für die Akkreditierungsagentur, Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales, AHPGS

Mitglied im Beirat des DoktorandInnen Kolleg „Lifelong Learning“ der Universität Graz, der Universität Klagenfurt und der Donau-Universität Krems (Beschluss: Studienkommission Doktoratsstudien der Alpen-Adria Universität Klagenfurt ab 20. Jänner 2014)

2013

Vizerektorin „Lehre/Wissenschaftliche Weiterbildung“ vom Universitätsrat und Senat am 27. Mai 2013 einstimmig befürwortet) (1.8.2013)

Departmentleitung des Departments und Professur „Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement“ an der Donau-Universität Krems, Österreich (seit 1.1.2013)

Jurymitglied für den Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“, Förderrunde 2 ab 2014, für das Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gutachtertätigkeit für das „Swiss Journal of Sociology

Gutachtertätigkeit für die Zeitschrift REPORT – Zeitschrift für Weiterbildungsforschung

Fachbeiratsmitglied „Verleihung der Kulturpreises des Landes Niederösterreich in der Sparte ‚Erwachsenenbildung/Franz Stangler-Gedächtnispreis‘ 2013, 2014, 2015, 2016

2009-2012

Abteilungsleitung operativ, Forschungs- und Entwicklungszentrum, Programmleitung Inklusion/Lernen im Quartier“ (01.09.2009 – 31.12.2012) und Leitung des Programms „System und Steuerung“, interimistisch (01.01.2011 – 30.09.2012) am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung, Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen

Privatdozentin an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen

Berufungskommissionen W1 „Erziehungswissenschaft/Weiterbildung – Professionelles Handeln, Schwerpunkt Neue Medien“, Universität Kaiserslautern und Berichterstattung/Laudatio als Mitglied der Berufungskommission für Platz 1 W1 „Erziehungswissenschaft/Weiterbildung – Professionelles Handeln, Schwerpunkt Internationalität“, PH Ludwigsburg (Ruferteilung zum 1.10.2011)

2012 Beratung der AG Professionalisierung des DVV e.V. „Curriculumentwicklung einer Fortbildung für Leitendes und Planendes Personal an VHS’n

2012 Kurzgutachten zu 4 Projektbeschreibungen und deren Potenzialität für das „inSTUDIES“-Projekt der Ruhr-Universität Bochum, gef. durch das BMBF im Rahmen des Hochschulpaktes „Qualität in der Lehre“

2011 Mitglied der Jury für den „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung: Grenzenlos lernen – Mit Grenzen und Entgrenzung didaktisch umgehen“ des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung, gem. mit Prof. Dr. Arne Carlsen (Direktor UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen/UIL), Prof. Dr. Henning Pätzold (Universität Koblenz-Landau), Dr. Katarina Popovic (Universität Belgrad/European Association for the Education of Adults/EAEA) und Dr. Anne Strauch (DIE)

2011 Mitglied im Arbeitskreis "Qualität", Weiterbildung Hessen e.V. (Beratungen zur Ausgestaltung und Überarbeitung der Qualitätskriterien im Qualitätssicherungs­verfahren der Weiterbildung Hessen e.V.)

2011 Teilnahme am Expertenkreis zur Gestaltung des 8. EU-Forschungsrahmen­programm (Beratungen für den Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Nationale Kontaktstelle Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissen­schaften)

Begutachtung von erziehungswissenschaftlich fundierter Beratung für den BV-Päd. e.V.: Zertifikat „geprüfte Beratungsexpertise (Seniorstatus)“

 

Gutachtertätigkeit für die Zeitschrift REPORT – Zeitschrift für Weiterbildungsforschung

 

Gutachtertätigkeit für die Swiss National Science Foundation SNF

Gutachterin für die Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG

Gutachterin Der pädagogische Blick - Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen

2006-2009

Privatdozentin am Institut für Erwachsenen-Bildungsforschung (IfEB) an der Universität Bremen (bis 09.02.2011)

Vertretungsprofessur W 2 an der Universität Bremen für Lebenslanges Lernen (01.10.2008-31.03.2009)

Vertretungsprofessur W 2 an der Universität Bremen für „Lehr-/Lernforschung und Pädagogische Diagnostik (23.4.2007-30.09.2008)

Einführung des Peer-Review-Verfahrens beim „Pädagogischen Blick – Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen“ im Beltz-Juventa-Verlag ab Heft 1 des Jahrgangs 2006

Gutachterin für die DFG

Teilnahme am Teachers-Exchange-Program ERASMUS: Universität Wien

DFG-Projekt "Dienstleistung `Weiterbildung`" (KI 848/2-1)

Gründung des Carola-Rosenberg-Blume-Instituts - Verein zur Förderung personenbezogener Dienstleistung in der Weiterbildung e.V.

2001-2005

Teilnahme am Teachers-Exchange-Program ERASMUS: Bogazici-University, Istanbul

DFG-Projekt "Neue Weiterbildungsorganisationen?" (KI 848/1-1) 

Mitglied des Fachbereichsrat FB 12, Universität Bremen

stellv. Vorsitzende der Berufungskommission für drei Juniorprofessuren im Fachbereich 12, Universität Bremen

Mitglied des Redaktionsteams "Der Pädagogische Blick", Juventa-Verlag

Wissenschaftliche Assistentin im Institut für Erwachsenen - Bildungsforschung (IfEB), Universität Bremen, Fachbereich 12 

2000-2001 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Frankfurt am Main; Abteilung Fortbildung und Beratung, Arbeitsbereich Organisationsforschung und -entwicklung (OrF&E

Lehrauftrag Universität Innsbruck/Institut für Erziehungswissenschaften "Evaluation und Geschlechtergerechtigkeit"

Beratungsaufträge: Profilbildung eines Fachs; Erstellung eines Gleichstellungsplans für einen Fachbereich

Evaluationsauftrag: Evaluation des Projekts "Entwicklung und Förderung innovativer weiterbildender Lernarrangements in Kultur- und Weiterbildungseinrichtungen (EFIL), DIE

1998-2000

Leiterin des Rektoratsprojektes „Qualität und Innovation: Geschlechterge­rechtigkeit als Reformstrategie (QueR)“ an der Universität Dortmund, gefördert von der VW-Stiftung

Beratungsaufträge: Univation, Köln & Weiterbildendes Studium Frauenstudien, Dortmund

„Innovation Flow System (IFS) - Erhöhung der aktiven Beteiligungs­bereitschaft und Schwellensenkung bei der Einführung von Informations- und Kommunikationstechnologien" - Entwicklung und Konzeption für die ACS-Systemberatung GmbH, Hamburg/Dortmund  

1995-1998

Koordination des 'Review': Evaluation von Lehre, Forschung, Organisation und Steuerung; Zielsetzung, Konzeption und Umsetzung von qualitätserhaltenden und -verbessernden Maßnahmen im Fachbereich 14 und Entwicklung von Managementinstrumentarien an der Universität Dortmund, Dekane Prof. Dr. Post und Prof. Dr. Kleinbeck

„Verursachungsfaktoren der Studienmotivation" zusammen mit Prof. Dr. Kleinbeck, Universität Dortmund, FB 14

Lehraufträge an der Universität Dortmund im Fachbereich 14 für Diplom-Pädagogik, Zusatzstudiengang 'Organisationspsychologie' und für die Durchführung der Pflichtveranstaltung: Einführung in die Schul- und Unterrichtswirklichkeit; SS'95, WS'95/96, SS'96, SS'97, WS'97/98, SS'98, WS 1998/99, SS’99, WS 1999/2000, SS 2000, WS 2000/2001  

1992-1995

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) - Pädagogische Arbeitsstelle des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e.V.; Frankfurt a.M.: Durchführung der Feldstudie „Mitarbeitende in der Weiterbildung: Arbeitsbedingungen und deren Konsequenzen für Fortbildungskonzeptionen und Organisationsentwicklung - am Beispiel der Volkshochschulen in Nordrhein-Westfalen", Prof. Dr. Nuissl von Rein

 „Neue Technologien - veränderte Anforderungen in Ausbildung und Personalentwicklung" Universität Dortmund, Institut für Allgemeine, Vergleichende und Berufspädagogik, Prof. Dr. Pätzold

1990 bis 1992

Institut für Arbeitspsychologie und Arbeitsmedizin/IAPAM, Herdecke: Organisation des 3. Personalforums „Personalpflege - Der gesunde Mitarbeiter in der gesunden Organisation" in Kooperation mit der Deutschen Krankenversicherung AG, Köln

Beratungsprojekt „Organisationsinterne Kommunikation bei der Telekom", durchgeführt vom Institut für Arbeitspsychologie und Arbeits­medizin/IAPAM, Herdecke; Leitung Prof. Dr. Dr. Kastner

Freie Mitarbeiterin des iBAB - Integration allgemeiner und beruflicher Bildung e.V.: Evaluation des Weiterbildungsangebots eines Gründerzentrums und Weiterbildungsbedarfsermittlung bei Mitarbeitenden von Gründerfirmen

1987-1991

Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Werbung für Weiterbildung" - Möglichkeiten zur Erhöhung und Festigung der Motivation zu lebenslangem Lernen, Universität Dortmund, Leitung Prof. Dr. Künzel 

Freie Mitarbeit beim Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH, Düsseldorf/Erkrath: Einsatz in der Hauptverwaltung und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

 

Monika Kil

 www.monikakil.de

Juli 2017